patentverein.de - Patente
Patentethik
Überwachung
Beispielhaft
Trivial
Kurios
Unverständlich
Zurück Original-Dokument
Europäisches Patentamt

Messanordnung zur Bestimmung des Abstandes zu einer magnetischen Wechselfeldquelle und Verfahren zur Messung des Abstandes zwischen einer Magnetsensoranordnung und einer magnetischen Wechselfeldquelle

Patentnummer:DE102011120998B4
IPC Hauptklasse:G01B000714
Anmelder:paragon AG (0)
33129, Delbrück, DE
Erfinder:
Anmeldung:14.12.11
Offenlegung:14.12.11
Patenterteilung:07.06.18

Abstract / Hauptanspruch
Messanordnung zur Bestimmung des Abstandes (A) zu einer magnetischen Wechselfeldquelle (7), mit einer Magnetsensoranordnung (8), mittels der ein charakteristisches magnetisches Wechselfeldsignal der magnetischen Wechselfeldquelle (7) erfassbar ist, und einer Auswertevorrichtung (12), die an die Magnetsensoranordnung (8) angeschlossen ist und mittels der die von der Magnetsensoranordnung (8) erfassten charakteristischen magnetischen Wechselfeldsignale der magnetischen Wechselfeldquelle (7) auswertbar und in den Abstand (A) zwischen der magnetischen Wechselfeldquelle (7) einerseits und der Magnetsensoranordnung (8) andererseits umrechenbar sind, wobei die Magnetsensoranordnung (8) zumindest zwei Magnetfeldsensoren (9, 10) aufweist, dadurch gekennzeichnet, dass die zumindest zwei Magnetfeldsensoren (9, 10) der Magnetsensoranordnung (8) in einem festen Abstand (B) zueinander auf einer Bewegungsachse (X) angeordnet sind, auf und längs derselben die magnetische Wechselfeldquelle (7) in Bezug auf die Magnetsensoranordnung (8) bewegbar ist, dass die Auswertevorrichtung (12) eine Steuereinheit (15) aufweist, mittels der die magnetische Wechselfeldquelle (7) mit einem Trägersignal speisbar ist, dass die Frequenz des Trägersignals ca. einhundertmal größer als eine Frequenz eines dem charakteristischen magnetischen Wechselfeldsignal entsprechenden niederfrequenten Nutzsignals der magnetischen Wechselfeldquelle (7) ist, dass ein Sendesignal der magnetischen Wechselfeldquelle (7) das mit dem Nutzsignal der magnetischen Wechselfeldquelle (7) modulierte Trägersignal ist und dass in der Auswertevorrichtung (12) eine Signalverarbeitung auf der Grundlage des niederfrequenten Nutzsignals durchführbar ist.

DE102011120998B4


Kommentare zu diesem Patent schicken Sie bitte an .
Datenschutzerklärung